Eine Erfolgsgeschichte

Wer wir waren, wer wir sind

Das Autohaus CAR-PORT ist bereits seit den 80er Jahren im Geschäft. Lest hier über die Anfänge in Spaichingen bis zur Gegenwart.

Der Anfang

Bereits 1986 wird das damals noch in Spaichingen ansässige Unternehmen gegründet - lange Zeit vor dem Gebrauchtwagen-Boom der 90er Jahre. Harald Buhlinger's Begeisterung für Autos und Motorräder führen den damaligen Mittzwanziger zur Entscheidung, etwas auf die Beine zu stellen, was es in der Region so bisher noch nicht gibt - einen markenunabhängigen Händler für gebrauchte Automobile jeder Art.

Aus anfangs gerade mal zehn Fahrzeugen werden durch den rasanten Erfolg des jungen Unternehmens so viele, dass bereits zwei Jahre später die Verkaufsfläche um eine 1500 m² große Halle sowie weitere 1000 m² Freifläche erweitert werden muss. Bereits jetzt ist das Unternehmen durch Zeitungsanzeigen und Mundpropaganda überregional bekannt - lange Zeit vor der kommerziellen Verfügbarkeit des Internets und den später auftretenden Gebrauchtwagenbörsen. Interessenten und Kunden kommen nicht nur aus den umliegenden Landkreisen - bis zur Schweizer Grenze und über die Stuttgarter Region hinaus ist das Autohaus CAR-PORT die Adresse für den seriösen und fairen Fahrzeugverkauf.

Aus der alten Halle in den Neubau

Beflügelt durch das Vertrauen seiner Kunden und stetes Wachstum wagt Harald Buhlinger den nächsten Schritt zum Ausbau des Unternehmens. 1991 wird in Deisslingen-Lauffen komplett neu gebaut und so schafft er ein modernes, helles Ambiente mit 3000 m² Ausstellungs- und Verkaufsfläche raus aus der alten Industriehalle in Spaichingen. Neben der erweiterten Fläche werden auch mehrere Einzelbüros geschaffen, in denen in ungestörter Umgebung eine fachkundige Beratung und Verkaufsgespräche stattfinden. Die direkte Nachbarschaft zum TÜV-Süd schafft einen klaren Vorteil - Fahrzeuge können nun vom Käufer vor dem Kauf durch den TÜV geprüft werden. 1996 wird die Verkaufsfläche durch einen Grundstückszukauf auf insgesamt 6000 m² vergrößert und macht das Autohaus CAR-PORT zum derzeit größten Gebrauchtfahrzeuganbieter der Region.

Service durch die eigene Werkstatt

Um einen noch besseren Service anbieten zu können wird abermals gebaut. 2005 entsteht eine hochmoderne Waschhalle mit Hochdruckreiniger und Sauger. In Handarbeit werden sämtliche zum Verkauf stehende Fahrzeuge gereinigt und professionell aufbereitet. 
Dabei entsteht auch die "Classic"-Halle für Young- und Oltimer, die im Jahr 2013 zu einer modernen Werkstatt mit zwei Hebebühnen,  Lichtprüfgerät, Reifenwuchtmaschine und professionellem Werkzeug umgebaut wird.
Das Autohaus CAR-PORT ist damit in der Lage, markenunabhängig und fachgerecht viele Arbeiten durchzuführen. Die angegliederte Werkstatt bietet Serviceinspektionen, Klimaanlagen-Service, Motorarbeiten, Karosseriearbeiten, Bremsen-Service, Reifen und Felgen, Fahrzeugdiagnose und viele weitere Reparatur- und Wartungsarbeiten an. Kooperationen mit Großhändlern wie der Wessels + Müller AG oder der Lorch Gruppe garantieren eine hohe Verfügbarkeit von Ersatzteilen "just in time".
Image

Neu im Service

Das Unternehmen wird immer größer und damit auch das Team. Im Jahr 2016 zieht mit David Buhlinger nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung zum Kraftfahrzeug-Mechatroniker die nächste Generation in das Unternehmen ein. Nach einer Onboarding-Phase übernimmt er kurze Zeit später bereits die Verantwortung für die Organisation und etabliert erfolgreich die freie Werkstatt in Deißlingen-Lauffen. Er bildet sich stetig fort und erlangt auch so markenübergreifend viel Erfahrung.
Es verwundert nicht, dass damit auch die Anzahl der Werkstattkunden stetig zunimmt.

Corona-Krise?

Die Jahre 2020 und 2021 sind geprägt durch ein Virus und seine Begleitumstände - Corona! Das Autohaus CAR-PORT schafft es dennoch durch die große Freifläche und den Internetauftritt für seine Kunden da zu sein, auch in Zeiten von Kontaktverbot und Lockdown. Der gute Zusammenhalt im Team hilft dabei, diese Krise zu meistern. Harald Buhlinger nutzt die Zeit um die komplette Fahrzeughalle zu renovieren die nun deutlich heller und freundlicher wirkt und durch die indirekte Beleuchtung Abends ein ganz besonderes Ambiente bekommt.
Im Außenbereich werden zudem überdachte Stellplätze geschaffen.
Image

Nachhaltigkeit und Umweltgedanke

Eine nachhaltige Energieversorgung ist nicht erst seit der letzten Energiekrise und den damit verbundenen Unsicherheiten ein Wunsch des Unternehmers. Zusätzlich zur Renovierung und der damit einhergehenden, zeitgemäßen Dämmung des Gebäudes investiert Harald Buhlinger daher nochmals in sein Unternehmen, um ein 60kV-Photovoltaik-Anlage zu installieren. 

Das Unternehmen wird dadurch unabhängig und produziert seinen kompletten Strombedarf selbst. Damit leistet es auch aktiv einen wertvollen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Think green - für eine nachhaltige Arbeitswelt.
Image

Neu im Verkauf

Seit 2023 steht nun auch Mirjam Best als Tochter von Harald Buhlinger dem mittlerweile  neunköpfigen Team zur Seite und bringt mit Ihrer herzlichen Art frischen Wind in die Firma. 

Wohin die Reise noch gehen wird? Auf jeden Fall Vorwärts!

Öffungszeiten

Beratung & Verkauf:
Mo-Fr 9.00 - 12.00 & 13.30 - 18.00
Sa. 9.00 - 12.00
Samstags Beratung und Probefahrten nur nach vorheriger Abstimmung

Ausstellung:
Mo-Fr 9.00 - 18.00
Sa./So. 10.00 - 17.00

Kontakt

Autohaus CAR-PORT
Brühlstr. 37
78652 Deisslingen-Lauffen

Tel: 07420 - 92007 - 0
Tel: 07420 - 92007 - 20 (Werkstatt)
Fax: 07420 - 92007 - 18
Email: info@autohaus-car-port.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.